Kooperation Kindergarten und Schule

Kooperation Kindergarten und Schule

Die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Schule erfolgt auf der Grundlage eines Kooperationsvertrages, der stets am Anfang des neuen Schuljahres gemeinsam aktualisiert wird.

Das Konzept „Hören wie ein Luchs“ dient als Vorlage für den IFB-Kurs, der im 14-tägigen Wechsel an der Grundschule Lengdorf durchgeführt wird. Dieser dient als Unterstützung in der Eingewöhnungsphase der zukünftigen Schulkinder sowie der Beobachtung seitens der Schule.

Ein zeitnaher Austausch zwischen den beiden Bildungseinrichtungen erfolgt bei Auffälligkeiten. Ein Erkennen der individuellen Stärken und Schwächen ist daher schon frühzeitig möglich, so dass bei Bedarf die entsprechenden pädagogischen Maßnahmen und Förderungen schon vor Schulbeginn mit den Eltern besprochen und eingeleitet werden können, um einen erfolgversprechenden Schulanfang zu gewährleisten.